#07 - Bigpoint

Bigpoint
Drehbahn 47-48, 20354 Hamburg

Einlass: 18.30 Uhr, Vorträge: 19.10 Uhr

Moderation: Kristin OldenburgRene Sasse

Fotograf: Stefan Groenveld

Jan-Michel Saaksmeier

Bigpoint From Core to Casual - How Bigpoint made the shift to a more diverse game portfolio

Viele Spiele werden nicht gleich ein Hit gleich nach dem Launch. Farmerama, Bigpoint’s erster Vorstoß in den wachsenden Markt der Casual und Social Games, wurde 2009 als Experiment begonnen. Heute 1,5 Jahre später ist es eines der erfolgreichsten Spiele in diesem Segment, mit über 30 Millionen registrierten Usern und einer ständig wachsenden sehr aktiven Community. Farmerama ist aber kein „One hit wonder“: ZooMumba, Ramacity und Skyrama folgten und machten aus dem anfänglichen einmaligen Erfolg eine erfolgreiche Serie.

Jan-Michel Saaksmeier wird die Anfänge mit Farmerama schildern, die Herausforderung im Umgang mit einem ganz anderen Genre, aber auch die Chancen erläutern, die der Aufbau einer neuen Sparte bedeutet.

Jan-Michel Saaksmeier ist seit 2009 bei der Bigpoint GmbH. Der Diplom-Wirtschaftsinformatiker entwickelte die erfolgreiche Farmsimulation Farmerama und baute erfolgreich den Bereich Casual Games bei Bigpoint auf. Heute ist er im Unternehmen als Executive Producer New Games Development angestellt. In dieser Position verantwortet er Produktion, Game Design und Virtual Economy in allen neuen Spielen. Jan-Michel Saaksmeier hat Wirtschaftsinformatik an der Universität Paderborn studiert und bereits während seines Studiums als Freelancer an diversen Indie Games Entwicklungen mitgewirkt.

 

Dr. Jan C. Rode

Cheats für die richtige Kommunikation

Wer in Projekten arbeitet, wird das Gefühl kennen: Oftmals reden die Beteiligten aneinander vorbei oder verstehen gar nicht, was der oder die andere eigentlich von einem will. Dabei ist entspannte Kommunikation so einfach wie Zähneputzen.

Dr. Jan C. Rode zeigt als Medienlotse seinen Kunden, wie optimierte Kommunikation funktioniert. Zu seinen Klienten zählen Sportvereine und -verbände, Behörden, Bildungseinrichtungen, Agenturen und Unternehmen. Darüber hinaus ist Rode als Dozent an Hochschulen und Autor.

 

Alexander Karst

Ein Netz voller Bilder

Die Bildbeschaffer reden über Bildrechte, Lizenzmodelle und heben die Besonderheiten für die Bildnutzung in digitalen Medien hervor. Ein kurzer Vortrag und eine rege Diskussion mit Antworten auf Fragen zu Themen wie Abmahnungen, Creative Commons und generell zu Lizenzrechten und Stolpersteinen im Alltag.

Der gelernte Kommunikationswirt Alexander Karst (43) stieg in die Bilderbranche als Web- und PR-Manager von PhotoDisc und später Getty Images ein, bevor er 2008 zusammen mit Michaela Koch Die Bildbeschaffer GmbH gründete. Im Fokus dieser Service-Agentur steht die Kunden- und Projektbetreuung rund um den Bildeinkauf, Recherchen, Rechteklärung und dazu gehörige Schulungen. Kunden kommen sowohl aus dem B-to-B-, als auch B-to-C-Bereich, aus Werbeagenturen und direkt aus den Unternehmen.

 

Zurück

© Some rights reserved